ProColon

Für ihr inneres Wohlfühlklima

ProColon

Der Darm ist der Schlüssel zur Gesundheit.

Viele Billionen Mikroorganismen kümmern sich dort um die körpereigene Abwehr und das Wohlbefinden. Eine Kombination probiotischer Wirkstoffe und wichtiger Bakterien unterstützen in den Kapseln von ProColon das natürliches Bollwerk des Darmes.

Vitamin C und B5 sowie Inulin und wertvolle Konzentrate aus Algen helfen außerdem die Darmflora in Balance zu halten. 

Für eine optimale Gesundheitsvorsorge.

 

Der Darm als Steuerzentrale

Der Darm ist der Hauptwohnsitz von etwa 100 Billionen Mikroorganismen, die dort in Symbiose mit ihrem Wirt, dem Menschen leben und ein natürliches Ökosystem bilden.

Nirgendwo sonst auf der Welt findet man eine so hohe Bakteriendichte wie im Darm. Er besitzt ein eigenes Nervensystem, das eine eigene Steuerzentrale ähnlich einem zweiten Gehirn bildet. Und er beherbergt etwa 70 % der Abwehrzellen unseres Immunsystems, die uns im Darm gegen gefährliche Krankheitserreger verteidigen.

Durch das ausgeklügelte Zusammenspiel von Magen, Darm und Leber gelingt es dem Körper, unsere Nahrung in lebenswichtige Nährstoffe aufzuspalten. Von dort gelangen diese ins Blut, welches die Vitamine, Aminosäuren, Fette und Mineralien zur Versorgung in alle Bereiche des Körpers transportiert.

Hieraus wird klar ersichtlich, wie bedeutsam eine gesunde Darmflora für uns Menschen ist. Das wohl abgestimmte Verhältnis der unzähligen Helferchen – auch probiotische Keime genannt – ist unerlässlich und bildet die Grundlage für eine optimale Gesundheitsvorsorge.

Verzehrempfehlung:
Nehmen Sie 2 Kapseln täglich vor dem Frühstück und trinken Sie viel Wasser dazu. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Procolon ist kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung

Inhaltsstoffe: Nahrungsergänzung mit 6 aktiven Probiotika, Algen, Inulin und Vitaminen: Chlorella pyrendoisa, Burma Spirulina, Inulin, L-Ascorbinsäure – Vit.C, L. Ramnosus, Calciumpantothenat Vitamin B5,  L. Acidophilus, L. Casei, Bifidobakterium Lactis, Bifidobakterium Breve, L-Plantarum.